Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Juni 2019 

Transkei


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Die Transkei (43.800 km²) mit der Hauptstadt Umtata erhielt als Homeland innerhalb der Apartheidspolitik Südafrikas begrenzte autonome Rechte. Von 6.240.000 Xhosa lebten 1989 2.930.000 in der Transkei.

Seit 1963 verfügte die Transkei über Selbstverwaltung und wurde als erstes Bantu -Homeland 1976 formal in die volle Unabhängigkeit entlassen. Unabhängikeit wurde international nie anerkannt.

1978 brach sie die diplomatischen Beziehungen Südafrika ab.

Mit dem Ende der Apartheidspolitik und ersten allgemeinen Parlamentswahlen in Südafrika 26. - April 1994 wurde die Transkei wieder ein der Republik Südafrika.





Bücher zum Thema Transkei

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Transkei.html">Transkei </a>