Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Juni 2019 

Transkription (Musik)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Unter Transkription (lat. trans-scribere umschreiben) versteht man in der Musikwissenschaft
  1. In der Editionstechnik die Umschreibung von einer Notenschrift in eine andere zum Beispiel der für die Gitarre in das Fünfliniensystem. Dies auch als Transnotation bezeichnet.
  2. Das Umkomponieren eines Werkes so dass es einer anderen Besetzung aufgeführt wird zum Beispiel einem reinen Klavierstück in eine Orchesterfassung.
  3. Die Übertragung von klingender Musik in eine also zum Beipiel von ethnomusikalischen Aufführungen oder von Aufführungen von Künstlern die selbst keine beherrschen. Beispielsweise konnte Anton Karas der Komponist der Filmmusik zum dritten Mann keine Notenschrift - die gedruckte Fassung Noten wurde aus seinem Zitherspiel transkribiert.




Bücher zum Thema Transkription (Musik)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Transkription_%28Musik%29.html">Transkription (Musik) </a>