Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Transportpanzer


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Unter Transportpanzern versteht man in der Regel gepanzerte Ketten- und Radfahrzeuge welche zum Transport von Personal und eingesetzt werden.
  
Der weitverbreiteteste Transportpanzer ist der M aus den Vereinigten Staaten welcher bereits in 50er Jahren in Dienst gestellt wurde und fast allen NATO -Armeen sowie fast allen aktuellen und ehemaligen Armeen der USA sich immer noch wiederfindet. Dieses Fahrzeug ein gutes Beispiel für die Vielseitigkeit der

  • MTW -> Mannschaftstransportwagen (englisch: APC->Armored Personal
  • FüFu -> Führungs- und Funkfahrzeug (für
  • Mörserträger für den 120mm Mörser
  • AB "Optronic" -> Artilleriebeobachter
  • San-MTW -> MTW mit Liegeplätzen für Verwundetentransport
  • M 113 "ABRA" -> Trägerfahrzeug für A rtillerie- B eobachtungs- Ra dar
  • Lance -> Abschuss- und Transportfahrzeug für Mittelstreckenrakete "Lance"
  • Fahrgestell für den Minenwerfer "Skorpion"

Ein Beispiel für einen Rad-TPz ist " Fuchs " des deutschen Heeres;ein Fahrzeug das bei allen Truppengattungen Verwendung findet. Auch dieses Fahrzeug in verschiedenen Ausführungen vorhanden:

  • TPz Fuchs -> die Basisvariante als Mannschaftstransportwagen Sanitätsfahrzeug
  • PARA -> Träger des P anzer- A ufklärungs- Ra dars
  • ABC-Spürpanzer -> Ausgestattet mit Sensoren zum von ABC-Bedrohungen
  • "Hummel" -> Elokapanzer zum Stören feindlicher

Nachfolger in vielen Bereichen sowohl des 113 als auch des TPz Fuchs wird ( G epanzertes T ransport- K raftfahrzeug) "Boxer" sein welcher sich zur Zeit Prototypenstadium befindet.



Bücher zum Thema Transportpanzer

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Transportpanzer.html">Transportpanzer </a>