Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. September 2019 

Traunstein


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Dieser Artikel befasst sich mit Traunstein einer in Oberbayern weiteres siehe: Traunstein (Begriffsklärung) .


Wappen Karte
Basisdaten
Bundesland : Bayern
Regierungsbezirk : Oberbayern
Landkreis : Landkreis Traunstein
Fläche des Stadtgebiets: 48 48 km²
Einwohner : 18.180 (31.12.2002)
Bevölkerungsdichte : 375 Einwohner je km²
Höhe : 600 m ü. NN (Altstadt)
Postleitzahl : 83278
Vorwahl : 0861
Geografische Lage : 12° 39' 0" ö. L.
47° 52' 60" n.Br.
Kfz-Kennzeichen : TS
Amtlicher Gemeindeschlüssel : 09189155
Adresse der Stadtverwaltung: Stadtplatz 39
83278 Traunstein

Website: www.traunstein.de
E-Mail-Adresse: info@stadt-traunstein.de
Politik
Bürgermeister : Fritz Stahl ( SPD )

Die Große Kreisstadt Traunstein liegt in Bayern zwischen München und Salzburg ca. 10 km südöstlich des Chiemsees und 15 km nördlich der Chiemgauer

Traunstein ist eine Einkaufs- und Behördenstadt als Sitz des Amts- und Landgerichts Traunstein überregionale Bedeutung besitzt. Der Innenstadtbereich dem sanierten und neu gestalteten Stadtplatz mit wiedererrichteten Jacklturm bietet mit seinen zahlreichen Cafés und Geschäften einen angenehmen Tagesaufenthalt.

Außerdem ist Traunstein mit seinen 17 und fast 10.000 Schülern die wichtigste Schulstadt gesamten Region.

Weithin bekannt ist der traditionelle Georgiritt am Ostermontag.

Geschichte

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Traunstein im 1245. Der Ort gehört seit 1275 zu (vorher zu Salzburg) und wurde Anfang des Jahrhunderts zur Stadt erhoben. Sie ist in Jahren 1704 und 1851 weitgehend niedergebrannt.

Die Produktion von Salz infolge des einer Soleleitung von Bad Reichenhall im Jahre 1616 lange Zeit der wichtigste Wirtschaftszweig und brachte Stadt großen Wohlstand. Erst 1912 wurde die Traunsteiner Saline aufgelassen.

Von 1876 bis 1935 und von bis 1972 war Traunstein kreisfreie Stadt. Im der Gebietsreform wurde Traunstein in den Landkreis Traunstein und erhielt den Status einer Großen Kreisstadt .

Verkehr

Traunstein ist ein Verkehrsknotenpunkt es liegt an der Bahnlinie München-Salzburg und nur wenige von der BAB München-Salzburg entfernt.

Weblinks



Bücher zum Thema Traunstein

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Traunstein.html">Traunstein </a>