Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 22. August 2019 

Triebsatzschwinge


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bei der Triebsatzschwinge handelt es sich um ein Bauteil meist bei Motorrollern zu finden ist. Motor Getriebe und Radaufhängung sind in einem Block sodass weitere Elemente zur Kraftübertragung vom Getriebe das angetrieben Rad entfallen d.h. keine Antriebskette Antriebsriemen. Das angetriebene Rad wird im allgemeinen von der Getriebeausgangswelle angetrieben



Bücher zum Thema Triebsatzschwinge

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Triebsatzschwinge.html">Triebsatzschwinge </a>