Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Juli 2020 

Tubus


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Tubus eines Fernrohrs (Teleskops) bzw. eines Mikroskops ist das Rohr das die Linsen Um störende Reflexionen zu vermeiden ist er mattschwarz belegt.

Ein Fernrohr-Tubus hat etwas größeren Durchmesser das Objektiv bzw. der Hauptspiegel . Deren freier (optisch wirksamer) Durchmesser wird Öffnung oder Apertur genannt und ist für Lichtstärke und Auflösung entscheidend.

In der Laboratoriumstechnik ist ein Tubus ein kurzes Rohrstück an Glasgefäßen Retorten

In der Medizin bezeichnet ein Tubus im weitesten Sinne Röhre (aus Metall Gummi oder Kunststoff ) um z.B. Nahrung zuzuführen oder körpereigene Flüssigkeiten z.B. Eiter abfließen zu lassen. Im engeren Sinne der Tubus eine Kunststoffröhre die in die Atemwege eingeführt wird ( Intubation ) um eine künstliche Beatmung zu ermöglichen.




Bücher zum Thema Tubus

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tubus.html">Tubus </a>