Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. September 2019 

Tutor


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Tutor ist ein Lernbegleiter. Seine Aufgabe ist Lernprozess zu beobachten und nur helfend einzugreifen.

Aufgrund verschiedener Lehrstrategien entwickelten sich auch verschiedene Rollen für die Lernbegleiter.

Die bekannteste Rolle ist die des Lehrers daneben gibt es noch die des und des Tutoren.(vgl. Baumgartner/Payr(1994) S.142)

Tutorielle Lernbegleitung erfordert einen strukturell vorbestimmten vorgedachten Lernprozess. Diese Art des Lernens hat Wurzeln im Kognitivismus. Die Lerner hangelt sich dieser Lehrstrategie an einem so genannten "roten durch einen weitgehenden linearen Lernprozess. Der Tutor die Anforderungen und Lösungen. Er kann bei oder Überforderung des Lerners jederzeit helfend eingreifen.

Viele Lerner empfinden diese Strategie als angenehm weil sie die Führung kaum einschränkend und auf effizienter Weise einen fest umrissenen beherrschen.

Vertreter des Konstruktivismus lehnen diese Strategie ab und setzen entdeckendes Lernen wofür der Coach besser geeignet


Literatur:



Bücher zum Thema Tutor

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tutor.html">Tutor </a>