Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Tutsi


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Volkstanz der Tutsi

Die Tutsi sind ein ostafrikanisches Volk in Ruanda und Burundi .

Der Begriff Tutsi ist ein unpassender In der Eigenbezeichnung der Tutsi ist BaTutsi die Bezeichnung für einen einzelnen Tutsi das Volk als WaTutsi bezeichnet wird. Hieraus wurde zu Kolonialzeiten Begriff Watussi gemacht der heute nicht mehr verwendet

Als geschichtlich späteste Ankömmlinge wurden die von den belgischen Kolonialherren in Ruanda zur Klasse erhoben die das Land verwalteten. Die Hutu wurden zur Arbeiterklasse degradiert obwohl sie Mehrzahl stellten. Im 20. Jahrhundert wurden diese Unterschiede theoretisch aufgehoben und Rechte für Hutu und Tutsi in den verankert. Praktisch jedoch bestanden weiterhin große Differenzen. Hutu revoltierten 1959 gegen die Tutsi; der Tutsi-König wurde mindestens 200.000 Tutsi flohen. In der Folge sich die ethnischen Konflikte immer wieder in Das schlimmste Beispiel war der 1994 von radikalen Hutu an den Tutsi Völkermord .

Die nach 1959 geflohenen Tutsi hatten Uganda die Ruandische Patriotische Front RPF gegründet die 1990 in Ruanda 1994 konnte sie die Herrschaft von den zurückgewinnen und den Völkermord an den Tutsi Im damaligen Zaire brachten RTF-Truppen schätzungsweise 200.000 Hutu-Flüchtlinge um.




Bücher zum Thema Tutsi

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tutsi.html">Tutsi </a>