Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. Oktober 2019 

Ulrich von Jungingen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ulrich von Jungingen (* um 1360 gefallen am 15.Juli wurde 1407 als Nachfolger seines Bruders Konrad Jungingen einstimmig zum Hochmeister des Deutschen Ordens gewählt. Er führte das Heer des Ordensstaates in die Schlacht bei Tannenberg in der er mit den meisten des Ordens fiel.

Ulrich von Jungingen wird als tugendhaft tüchtig beschrieben ein klassischer Ritter des Mittelalters. verzichtet er zu Beginn der Schlacht bewußt den Überraschungsmoment zu nutzen und die Feinde bevor sie sich zur Schlacht formieren können. läßt er dem polnisch-litauischen König Ladislaus II - Jagiello durch einen Boten zwei Schwerter überbringen traditionell unter Rittern als Aufforderung zur Schlacht




Bücher zum Thema Ulrich von Jungingen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ulrich_von_Jungingen.html">Ulrich von Jungingen </a>