Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Umwelt


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
  
Unter dem Begriff Umwelt fasst man in der Medizin und Psychologie alle auf eine Person wirkenden äußeren zusammen. In dieser Bedeutung ist er auch Fremdwort in die englische Sprache eingeflossen.

Im weiteren Sinn ist "Umwelt" alles der Atmosphäre (manche schließen nahe Himmelskörper ein) und der oberen Erdkruste .

Im engeren Sinne bezieht sich Umwelt allem auf die Natur und die Wechselbeziehungen zwischen Wirtschaft Technik und Naturwissenschaften . Diese Wortverwendung tritt vor allem im Sprachgebrauch von "Umweltschützern" und der Politik seit etwa den 1970ern auf.

Man sieht daher das Wort nun im Zusammenhang mit Umweltschutz Umweltverschmutzung und Umwelt-Gipfel - obwohl "Umwelt" im Sinn (siehe oben) etwa 20 bis 50 so viele Fachgebiete umfasst. Im Unterschied zum bloßen Naturbegriff man neuerdings auch die "städtische Umwelt" mit

Damit werden Gebiete wie Verkehrs - und Bauwesen Geotechnik oder Wasserwirtschaft am Rand oder zentral einbezogen aber Themen wie Abfallwirtschaft Lärmschutz Elektrosmog und ähnliche Problemfelder. Im klassischen Naturschutz wurden sie bisher kaum (oder nur Namen nach) behandelt.

Siehe auch: Geowissenschaften Emissionen Immission Gesundheitssystem Milieu Ökologie Schadstoffe Tabaksteuer Umwelt (Ökologie) Umweltchemie Soziale Umwelt

Weblinks




Bücher zum Thema Umwelt

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Umwelt.html">Umwelt </a>