Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. September 2019 

Universität Wien


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Universität Wien ist die größte Universität in Österreich .

Sie wurde 1365 von Rudolf IV gegründet und heißt deshalb auch "Alma Rudolphina". Sie ist die älteste Universität im Raum. Das derzeitige Hauptgebäude wurde zwischen 1877 und 1884 von Heinrich von Ferstel an der Wiener Ringstraße erbaut vorher war das Hauptgebäude in Nähe des Stubentores am Ignaz-Seipel-Platz wo auch die alte Universitätskirche und Österreichische Akademie der Wissenschaften zu finden sind.

Seit 1897 werden auch Frauen als ordentliche Hörer Derzeit sind an der Universität Wien rund 000 Studierende in mehr als 135 Studienrichtungen Rektor der Universität Wien ist zur Zeit Winckler.

  

Universität Wien Unirampe

Verschiedene Nobelpreisträger haben an der Universität

Andere berühmte Wissenschaftler die an der Wien gelehrt haben:

Berühmte Studierende der Uni Wien:

siehe auch: Österreichische Universitäten Hochschulen und Fachhochschulen

Im "Neuen Institutsgebäude" (NIG) der Universität sich einer der letzten noch in Betrieb Paternosteraufzüge Österreichs.

Weblinks



Bücher zum Thema Universität Wien

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Universit%E4t_Wien.html">Universität Wien </a>