Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

Unreal Tournament


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Inhaltsverzeichnis

Unreal Tournament

Unreal Tournament (kurz: UT) ist der zweite Teil Unreal-Serie und ein reines Multiplayer -Spiel in Form eines Ego-Shooters . In diversen Arenen und Spielmodi setzen die Spieler gegen ihre Kontrahenten zur Wehr.

Unreal Tournament 2003 hat folgende Spielmodi:

  • Deathmatch (alle gegen alle)
  • Team-Deathmatch (zwei bis vier Mannschaften kämpfen
  • Assault (eine Mannschaft muss ein Ziel das von der anderen Mannschaft verteidigt wird)
  • Domination (drei Controllpoints auf jeder Map generieren Punkte und das erste Team das vorgegebene Zahl von Punkten erreicht gewinnt bis vier Mannschaften)
  • Capture the Flag (CTF man muss Fahne der gegnerischen Mannschaft in seinen Besitz und sie zur eigenen schaffen)
  • Last Man Standing (jeder Spieler hat bestimmte Anzahl von Leben der Spieler der schafft als Letzter über ein oder mehrere zu verfügen gewinnt)

Unreal Tournament und der Nachfolger "Unreal 2003" gehören zu den beliebtesten Multiplayer-Spielen auf Markt. Ausgefallene Waffen interessante Maps und eine Community verleihen den Spielen ihren Reiz.

Im neuesten Teil der Serie "Unreal 2004" gibt es erstmals die Möglichkeit auch und Flugzeuge zu benutzen.

Unreal Tournament 2003

Nach dem bahnbrechenden Erfolg von Unreal veröffentlichte der Hersteller Epic Games Ende 2002 eine neue Version des namens Unreal Tournament 2003 kurz UT2003. Dieses besticht insbesondere durch herausragende Grafik und durch die großen Außenlevel. Engine auf der dieses Spiel aufbaut dient Basis für Dutzende andere Spiele wie Deus 2 Splinter Cell oder Raven Shield.

Im Vergleich zum Vorgänger fehlt der und die bei einigen Spielern sehr beliebte dafür sind einige neue Waffen eingeführt worden.

Unreal Tournament 2003 hat sechs Spielmodi:

  • Deathmatch (alle gegen alle)
  • Team-Deathmatch (maximal zwei Parteien kämpfen gegeneinander)
  • Bombing Run (ein fußballähnliches Spiel)
  • Double-Domination (zwei Punkte auf der Karte von einer der beiden Mannschaften erobert werden für einige Sekunden gehalten werden)
  • Capture the Flag (CTF siehe oben noch zwei Mannschaften)
  • Last man standing (LMS siehe oben)

Der Schwerpunkt bei Unreal Tournament 2003 wie beim Vorgänger klar bei Online- oder Es lässt sich zwar auch mit im zu ähnlichen Spielen intelligenten Bots spielen diese sind aber weder so wie Menschen noch so unterhaltsam. Dementsprechend sind Maps von UT2003 ausgelegt: Überall gibt es in denen man sich verstecken kann. Das Spiel ist auf maximalen Spielspaß ausgelegt.

Einer der Hauptprogrammierer des Spiels ist Sweeney eine der Szenegrößen die sich auch den Untiefen von Computern auskennen und nicht zurückschrecken detallierte Probleme in Assember zu lösen. Portierung auf Mac und Linux übernahm Ryan

Unreal Tournament 2003 ist außerdem eines ersten Spiele das auf einem AMD-64 Bit-Prozessor wurde und dabei die neuen Möglichkeiten des nutzte. Performance-Verbesserungen gab es dadurch aber kaum.

Unreal Tournament 2004

Unreal Tournament 2004 ähnelt seinem Vorgänger aber noch weitere Karten (rund 100 davon aus dem Vorgänger) den populären Assault-Modus von Tournament Fahrzeuge und einige neue Waffen die ganze Spielgeschehen nochmal dynamischer und anspruchsvoller machen. KI der Bots gilt als wegweisend und bis auf wenige Schnitzer tadellos.

Mit Unreal Tournament 2004 gesellen sich Spielmodi bzw. Varianten bestehender Modi hinzu:

  • Assault (in einer neuen und komplexeren ist nicht in Unreal Tournament 2003 enthalten)
  • Onslaught (zwei Mannschaften jede beginnt mit Basis über so genannte Powernodes muss eine zur gegnerischen Basis hergestellt werden die es zu zerstören gilt mit Zeitlimit)
  • Mutant (der dominierende Spieler ist Mutant letzte ist der so genannte Fish)
  • InstaGib (wird ab Unreal Tournament 2004 vollwertiger Spielmodus angesehen und nicht mehr als

Siehe auch: Quake III Counterstrike / Half-Life

Hinweise zum Jugendschutz

"Unreal Tournament" und "Unreal Tournament 2003" sich auf dem Index für jugendgefährdende Schriften die deutsche Version von "Unreal Tournament 2003" wurde (grünes Blut keine abtrennbaren Körperteile). Durch kleinen Eingriff das Spiel konnte UT 2003 leicht auf die englische Version mit der Gewaltdarstellung umgestellt werden. Daher entschied die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften (inzwischen: BPjM) das Spiel zu indizieren . Ende 2003 wurde es in nochmals Fassung zum Budget -Preis auf den Markt gebracht.

"Unreal Tournament 2004" erhielt von der USK die Alterseinstufung "geeignet ab 16 Jahren" aber im Vergleich zur englischen Version entschärft.

Weblinks



Bücher zum Thema Unreal Tournament

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Unreal_Tournament.html">Unreal Tournament </a>