Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Januar 2020 

Untoter


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Untote bezeichnet man vor allem in der Fantasy -Literatur und der Religionswissenschaft mythische Kreaturen die in einem Zustand Leben und Tod existieren dazu gehören u.a.: Zombies Vampire Mumien Ghule Wiedergänger Skelette und Gespenster . Künstliche belebte Wesen die vorher nie wie der Golem zählen meist nicht dazu genausowenig Dämonen - die üblicherweise aus der Hölle (oder verschiedenen Höllen) oder anderen Dimensionen kommen und in eventuellen "Schreckenshierarchien" meist Untoten stehen - oder Chimären - natürliche oder geschaffene Mischwesen aus oder mehr Kreaturen. "Untote" ist ein Sammelbegriff für Wesen aus Mythologie und Folklore als auch für solche die ihren in der Literatur haben.

In der Fantasy-Literatur sind es oft Schwarzmagier oder Nekromanten die Untote erschaffen oder beschwören.

In den Yoruba -Religionen wie z.B. dem Voodoo spielt der Glaube an von Hexern Zombies eine große Rolle. In anderen Mythologien die Untoten dagegen meist "auf eigene Faust" Unwesen.



Bücher zum Thema Untoter

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Untote.html">Untoter </a>