Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. September 2019 

Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts wird heute von maßgeblichen Historikern der erste Weltkrieg bezeichnet. Der Begriff stammt ursprünglich von US-amerikanischen Historiker und Diplomaten George F. Kennan („the great seminal catastrophe of this

Das Jahr 1917 mit der Oktoberrevolution - deren Sieg ohne den Krieg ist - wird als Epochenjahr gesehen. Es für das Ende des Aufstiegs des Bürgertums - "das lange 19. Jahrhundert" - Europa und der Welt und den Beginn Übergangs zur Systemkonkurrenz welche " das kurze 20. Jahrhundert " bis zum Untergang der Sowjetunion prägte.

Literatur

  • Wolfgang J. Mommsen: Die Urkatastrophe Deutschlands. Der Erste Weltkrieg 1914 1918 ( = Handbuch der deutschen Geschichte 17) Stuttgart (Klett-Cotta) 2002 - ISBN 3608600175



Bücher zum Thema Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Urkatastrophe_des_20._Jahrhunderts.html">Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts </a>