Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Van Halen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Van Halen ist eine Hard Rock Band aus den USA benannt nach ihrem Gitarristen Eddie Van Halen und dessen schlagzeugspielendem Bruder Alex Van Halen

Band-Mitglieder

Geschichte

Die Van Halen-Familie emigrierte von Nijmegen Niederlande nach Pasadena California in den 1960ern . Der Vater von Eddie und Alex Van Halen selbst ein vollendeter Musiker (der auf den Singles "Big Bad Bill (Is William Now)" und Diver Down ( 1982 ) Klarinette spielte) förderte die Liebe seiner Söhne Musik. Als kleine Kinder bekamen Alex (der der beiden Brüder) und Eddie Unterricht für Klavier. Als sie älter wurden wuchs bei das Interesse und er begann das Gitarrenspielen erlernen. Danach fing auch Eddie an Schlagzeug spielen. Die "Legende" besagt dass Eddie Zeitungen ging um sein Schlagzeug zu bezahlen. Während weg war übte sein Bruder Alex an Drums. Als Eddie seinen Bruder ihn am übertreffen sah beschloss er seinerseits zur Gitarre wechseln. In diesem Zug erfand er auch neues Griffsystem für die Gitarre.

Ursprünglich bestand die Band aus Michael David Lee Roth sowie Alex und Eddie Halen. Nachdem sie ihre Karriere mit Namen The Broken Combs Mammoth und Rat Salade (nach dem Song Black Sabbath ) entschied sich die Band auf den von Roth endlich auf Van Halen . Die Band wurde zum Volltreffer in Club-Szene von Los Angeles California der frühen 1970er . Im Jahr 1976 sah Gene Simmons von der Band KISS einen Auftritt von Van Halen und die Produktion eines Demobandes. Leider versäumte es Management von KISS die Band unter Vertrag zu nehmen. bekam Van Halen aber doch noch einen durch Mo Ostin einen leitenden Angestellten der Warner Bros. und Ted Templeman den ersten Produzenten. historische Moment fand nach einer Show im Starwood Club in Los Angeles statt.

Die bis dato erfolgreichsten Alben waren ihr Debutalbum nach der Band selbst genannt: Van Halen ( 1978 ) und Roths Abschiedsalbum 1984 (Verkaufsstart Ende Dezember 1983 ). Beide Alben bekamen Gold wurden doch über 10 Millionen Alben verkauft. Außerdem werden Alben als Meilensteine im Rock'n'Roll angesehen weil sie musikalische Innovationen beinhalten obwohl es oft versucht wurde immer noch imitierbar bleiben (die Songs Runnin' with the Devil und 1984's Jump gehören zu den 500 einflussreichsten Songs der Rock and Roll Hall of Fame ( englischer Artikel hier ). Die zweite Produktion der Band Van Halen II gipfelte auf Platz 6 der Charts und ihr viertes Album Fair Warning kam bis auf Platz 5. Alle Alben haben die Top 5 erreicht.

Der Van Halen -Song Eruption machte das Tapping als Solotechnik populär eine Technik für die beide auf dem Gitarrenhals spielen. Weiterhin war eine der Erneuerungen durch Van Halen hervorgerufen wurden der sog. Brown Sound ein umgangssprachlicher Ausdruck für die Kombination Eddies lockerem Style und seiner Experimentierfreudigkeit in Soundoptimierung und Effektgeräten die einen unverwechselbaren bei vielen Musikern Sound erzeugte. In Anlehnung an Folklore hat Eddie seine Solos vor der des ersten Albums mit dem Rücken zum gespielt um seine Technik vor Imitatoren zu




Bücher zum Thema Van Halen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Van_Halen.html">Van Halen </a>