Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Variation


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Unter dem Begriff Variation (v. lat.: variare verändern) versteht man die spontane oder Abänderung von Informationsfolgen oder Eigenschaften.

Er bezeichnet im Besonderen

  1. In der Musik eine Komposition die ein Thema nacheinander durch vielfältige melodische harmonische und Abwandlungen führt. Siehe Variation (Musik) .
  2. In der Biologie die bei Individuen Art auftretende Abweichung von der Norm (= Typus ) im Erscheinungsbild. ( Siehe Evolutionstheorie#Evolutionsfaktoren )
  3. In der Mathematik ( Kombinatorik ) eine geordnete Auswahl Anordnung von Elementen under Beachtung der Reihenfolge
  4. In der Statistik ...
  5. In der Rhetorik eine Abwandlung eines Motives - siehe Variation (Sprache) Rhetorische Figuren ...

Ein Ergebnis der Abänderung wird Variante

Variationen sind meist nicht sehr große Jedenfalls kann man meist die Verwandtschaft zum Ausgangszustand erkennen.

Siehe auch:


Links



Bücher zum Thema Variation

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Variation.html">Variation </a>