Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Venizelos


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Venizelos Eleftherios (* 1864 in Chania / Kreta ) † 1936 in Paris ) war Politiker und Premierminister in Griechenland .

Er erreichte als Führer der kretischen 1897 die Autonomie der Insel Kreta . 1910 wurde er von der Militär zum berufen und gründete danach die fortschrittsorientierte "Liberale Die außenpolitischen Erfolge nach den Balkankriegen 1913 (Anschluß Kretas an Griechenland Verdoppelung des Staatsgebietes) ließen ihn zu einem glühenden Verfechter "Megale Idea" werden ein Groß-Griechenland unter Einschluß Konstantinopels . Im 1. Weltkrieg versuchte er dieses Ziel an der der Entente zu erreichen. 1916 wurde von Venizelos eine Gegenregierung installiert er befürwortete die Vertreibung des Königs Konstantin I. durch die Entente-Mächte 1917 .

Auf den Versailler Konferenzen 1919 und erreichte Venizelos eine bedeutende Erweiterung des Staatsgebietes eine Option auf Kleinasien . Aber der von im veranlasste Feldzug die Türken 1919-1920 endete in der "kleinasiatische Katastrophe" mit dem Exodus der Griechen aus Kleinasien. Nach einer kehrte er von 1928 bis 1933 wieder die Politik zurück und hatte einen großen an der Integration der Flüchtlinge aus der 1933 war er wegen der schlechten Wirtschaftslage der starken royalistischen Mächte gezwungen zurückzutreten. 1935 er nach mehreren mißglückten Attentaten nach Frankreich. starb 1936 im Exil in Paris.




Bücher zum Thema Venizelos

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Venizelos.html">Venizelos </a>