Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. September 2019 

Verantwortung


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Verantwortung ist die Bereitschaft bzw. Pflicht für die Folgen zu tragen.

Verantwortung stellt das menschliche Handeln in kausale Zusammenhänge. Diese sind z.B. temporaler sozialer religiöser Natur. Innerhalb eines Verantwortungsbereiches folgen aus Handeln Konsequenzen in Gestalt von Erfolg Misserfolg Glück oder Schuld .

Verantwortung ist etwas Nachgehendes. So kann für das was man durch sein Handeln hat zur Verantwortung gezogen werden .

Verantwortung ist andererseits etwas Begleitendes (man vom Verantwortungsgefühl ) sowie etwas Vorauslaufendes. Wer sich mit Aufgabe betrauen lässt übernimmt die Verantwortung .

Verantwortung ist eine positiv bewertete Größe. dagegen verantwortungslos handelt schadet seiner Umgebung Gemeinschaft Umwelt Zukunft (oder bringt diese in Gefahr). Wer hat sollte sich dessen aber auch bewusst da andere Menschen davon positiv und negativ werden.

Oft wird allerdings auch von "Verantwortung" um ein Streben nach Macht oder Machterhalt zu verschleiern.



Bücher zum Thema Verantwortung

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Verantwortung.html">Verantwortung </a>