Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Juli 2019 

Vergnügungspark


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Vergnügungspark ist eine räumliche Gruppierung von ein mehreren Fahrgeschäften und anderen Attraktionen zur Unterhaltung größerer Vergnügungsparks dienen der Unterhaltung von Erwachsenen Jugendlichen und Kindern .

Ein Vergnügungspark kann dauerhaft oder zeitlich sein. Dauerhaft angelegte Vergnügungsparks werden auch Freizeitpark genannt. Zeitlich begrenzte Vergnügungsparks finden häufig für jeweils einige Tage oder Wochen im von Volksfesten statt.

Die ursprünglichen Vergnügungsparks waren die Vorläufer modernen Themenparks.

Neben den klassischen Vergnügungsparks gibt es ganze Reihe von Parks die sich auf bestimmte Attraktion bzw. Personengruppe spezialisiert haben. In Bereich fallen u.a. Hochseilparks Barfußparks und Activity Center für Kinder.

Große Freizeitparks in Deutschland


Bekannte Vergnügungsparks außerhalb Deutschlands




Bücher zum Thema Vergnügungspark

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Vergn%FCgungspark.html">Vergnügungspark </a>