Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Juli 2019 

Verhalten


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Verhalten ist eine allgemeine Bezeichnung für alle und körperlichen Reaktionen eines Menschen oder Tieres die sich beobachten und messen lassen.

Mit Sozialverhalten bezeichnet man jede Interaktion die sich zwischen einem Organismus und Artgenossen abspielt.

Verhalten umfasst dabei neben dem bloßen auf Reize auch die Gesamtheit aller Körperbewegungen Körperhaltungen Ausdrucksverhalten eines lebenden Organismus in seiner Umwelt.

Verhalten sind alle

eines Tieres oder eines Menschen.

Der Verhalten der Tiere wird von Verhaltensforschung das Verhalten der Menschen von der Psychologie erforscht. Bestimmte Verhaltensarten (das soziale Handeln ) werden auch von Soziologie und der Politologie untersucht.

Man unterteilt Verhalten außerdem in

Beispiele für Verhaltensformen

Kein Verhalten ist:

  • das Braunwerden der Haut in der Sonne
  • das Träumen

weitere Anwendungen des Begriffs

  • Allgemein spricht man in der Systemtherorie von eines Systems wenn es von einem Zustand einen anderen übergeht.

Alternative Auffassung

Eine ganzheitlich-phänomenologische Auffassung des Verhaltens hat in der Psychologie einflussreiche Schule der Gestaltpsychologie bzw. Gestalttheorie entwickelt. Hier ist insbesondere die psychologische Feldtheorie von Kurt Lewin zu nennen. Ihr zufolge ist das Verhalten eine psychologische Funktion von erlebter Person erlebter Umwelt.



Bücher zum Thema Verhalten

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Verhalten.html">Verhalten </a>