Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Juni 2019 

Verkehr


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
1. Verkehr ist die meist zielgerichtete oder zweckbestimmte von Personen Gütern oder Daten in einem örtlich zeitlich oder sachlich Raum i.d.R. unter Zuhilfenahme eines Verkehrsmittels . Für den reibungslosen Ablauf des Verkehrs umfangreiche und detaillierte Regeln (Verkehrsrecht Protokolle ). Die Aufstellung dieser Regeln sowie die von deren Einhaltung obliegt den Verkehrsministerien des und der Länder den Verkehrsreferaten der Landkreise Kommunen sowie der Polizei bzw. spezieller Einrichtungen (z.B. Flugsicherung Bundesamt für Güterverkehr (BAG) Wasserschutzpolizei Datenschutzbeauftragte/r ).

Die Verkehrspolitik trifft die Entscheidung über die Gestaltung Verkehrs und den Bau und Ausbau von Verkehrsanlagen .

Je nach Definitionsebene unterscheidet man:

2. Verkehr gesellschaftlicher: Umgang zwischen Menschen (Briefverkehr Fremdenverkehr geschäftlicher Verkehr Geschlechtsverkehr er verkehrt in besseren Kreisen usw.)

Siehe auch: Verkehrswege Verkehrsmittel Verkehrspsychologie Kraftmaschine (Motor) Themenliste Straßenbau Themenliste Straßenverkehr Themenliste Fahrzeugtechnik



Bücher zum Thema Verkehr

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Verkehr.html">Verkehr </a>