Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. Juni 2019 

Via Regia


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Via Regia bedeutet "Königsstraße" - gemeint ist eine Straße die unter dem Schutz des Königs steht.

Die bekannteste Via Regia führte in Richtung vom Rhein über Frankfurt am Main Hanau Steinau an der Straße Gelnhausen Fulda Eisenach Erfurt Eckartsberga Naumburg Leipzig Bautzen Görlitz und Breslau nach Schlesien . 1252 ist sie erstmals in einer Urkunde Markgrafen Heinrich von Meißen als Königsstraße ("strata erwähnt. Doch reichen ihre Anfänge bereits in frühe Hochmittelalter zurück. Nach dem Niedergang der Zentralgewalt in Mitteldeutschland infolge der Schlacht bei Lucka 1307 büßte sie ihre königliche Funktion ein. h. seit dem 14. Jahrhundert kann für Route nicht mehr von einer "Via Regia" werden. Doch bestand die Straße unter der "Hohe Straße" fort. Sie stand nun unter Aufsicht ( Königreich Böhmen in der Lausitz Kurfürstentum Sachsen in Mitteldeutschland Fürstabtei Fulda in Hessen Erzstift Mainz am Rhein ) und war durch Straßenzwang privilegiert.

Aus dem Westen kamen die Tuche Flanderns aus dem Osten Holz Felle Wachs und Honig und die Mitte steuerte den Färber waid des Thüringer Beckens sowie die Bergbauprodukte Obersachsens bei.

In großer Zahl haben Pilger die an der Aachener Heiligtumsfahrt teilnahmen Straße benutzt. Dazu bogen sie in Eisenach auf die Fernstraße durch die "Langen nach Marburg und Köln ab. Zeugnisse von Pilgerfahrten nach Santiago de Compostela sind aus Großenhain Leipzig Erfurt Gotha Vacha Fulda Frankfurt am Main und Mainz bekannt.

Wiederholt wurde die Straße von Armeen In ihrem Einzugsbereich fanden daher große Schlachten ( Breitenfeld Lützen Roßbach Hochkirch Jena Auerstedt Bautzen Leipzig). Nach der Niederlage Napoleons erlosch die Bedeutung der Straße als die Verkleinerung des sächsischen Staatsgebietes auf dem Wiener Kongress der Straßenzwang zugunsten Leipzigs nicht mehr zu halten war.

Heute wird der historische Verlauf der Regia durch mehrere Bundesstraßen markiert:


Weblink

http://www.oekumenischer-pilgerweg.de



Bücher zum Thema Via Regia

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Via_Regia.html">Via Regia </a>