Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 19. Juni 2019 

Victor Cousin


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Victor Cousin wurde in Paris geboren und lebte 1792 bis 1867.

Er war französischer Philosoph und Hochschullehrer wird von vielen als Gründer des modernen philosophischen Eklektizismus angesehen wobei er verschiedene Aspekte des Spiritualismus Mystizismus und Skeptizismus verband und Empirismus und Materialismus bekämpfte. Die Begriffe Idee und spielen in seinen Lehren eine Hauptrolle. Beeinflusst er u. a. durch Platon die Schottische Kant Schelling Hegel Maine de Biran. Er beeinflusste u. a. Jouffroy Garnier Bouillier Tissot Ravaisson-Mollieu. Cousin war Inhaber verschiedener universitärer Titel seit 1814 an der Sorbonne und hatte Regierungsämter inne. Als Bildungsminister reorganisierte er das und förderte die Freiheit der universen Lehre. im Jahre 1836 hatte Victor Cousin seine inédits d'Abélard veröffentlicht die erstmalig die logischen enthielten:

An logischen Schriften präsentierte Cousin Texte MSS Saint-Victor 844 and Saint-Germain-des-Prés 1310 einst Dann folgte eine Edition von "Sic et mit unvollständigen 156 Kapiteln nach MS Avranches mun. 12 f. 132-207 vormals Mont-Saint-Michel. Cousin außerdem eine unvollständige Ausgabe von Abaelards "Dialectica" MS Paris Bibl. nat. Lat. 14614 einst 844 zuvor MMMC f. 117-202. Hier mutet Anfügung der Scriptors etwas seltsam an: "Explicit Aus MS Paris Bibl. nat. Lat. 13368 Saint-Germain-des-Prés 1310 f. 41-48v entnahm Cousin das "De generibus et speciebus" trotz des plötzlichen "Hic ex abrupto incipit tractatus alter de modalibus." Die "Glose in Porphirium" brechen ebenfalls ab: "Hic codex abrumpitur". Die "Glose in nach f. 36-56v beginnen dagegen unvollständig: "Titulus initium desunt in codice." Der letzte Text "Glose in Topica Boethii" die Cousin in Nº 7493" mit dem Titel "Petri Abailardi Topica glose" fand ist ebenfalls unvollständig: "Hic abrumpitur." Victor Cousin hatte auch Einsicht in Saint-Germain 1310 "in Bibliotheca floriacensi littera A.4." enthielt Abaelards Kommentare zu Aristoteles' "De Interpretatione" divisionibus" und zu Porphyrius und weiteren logischen




Bücher zum Thema Victor Cousin

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Victor_Cousin.html">Victor Cousin </a>