Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Juli 2019 

Victoria (Kanada)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Victoria ist eine Stadt in Kanada Hauptstadt der Provinz British Columbia .

Es liegt an der Südostspitze von Vancouver Island gegenüber der Straße von Juan de die es vom nordamerikanischen Festland trennt. Der Ballungsraum Victoria hat 326.000 Einwohner. Sie ist die größte Stadt Insel. Durch ihre Lage an einer Meeresbucht Bergen im Hintergrund wird sie zu den Städten der Welt gezählt. Der Vorort Esquimalt ist der Hauptstützpunkt der kanadischen Pazifikflotte .

Gegründet 1843 als Fort Camosun ein Posten der Hudson Bay Company die Stadt später als Fort Victoria bezeichnet. Als Vancouver Island zur Kronkolonie wurde wurde es vergrößert und zur gemacht. Nach Goldfunden auf dem Festland 1858 wurde es zur Versorgungsbasis der Schürfer. Vancouver Island politisch mit dem Festland verbunden blieb Victoria Hauptstadt der Provinz (seit 1871 ) British Columbia.

Das Klima ist gemäßigt - selten es Temperaturen über 30° oder unter 0°. Sommer sind trocken und die Winter feucht.

Die Stadt ist Sitz des Dominion Astrophysical Observatory und der University of Victoria . Sie hat die älteste Chinatown Kanadas.



Bücher zum Thema Victoria (Kanada)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Victoria_%28Kanada%29.html">Victoria (Kanada) </a>