Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Juli 2019 

Victoria (Schiff)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Technische Daten

TYP: Karacke. GEWICHT: 85 Tonnen.

HÜLLE: Holz. BESATZUNG: 60.

GEBAUT: Spanien(?). STAPELLAUF: <1519.

Die erste Weltumsegelung

Die Victoria war eines jener Schiff die zu Geschwader des Ferdinand Magellan gehörten mit dem er versuchte die zu umrunden. Am 20.September 1519 segelte das von Sanlúcar de Barrameda aus auf dem Guadalquivir. Insgesamt bestand das Geschwader aus fünf darunter die San Antonio (Schiff) (120 Tonnen) dem Kommando von Juan de Cartagena die (Schiff) (110 Tonnen) das Flagschiff von Magellan Concepción (Schiff) (90 Tonnen) unter dem Kommando Gaspar de Quesada die Sandiago (Schiff) (75 unter dem Kommando von Juan Serrano sowie der Victoria unter dem Kommando von Luis de

Das Geschwader segelte erst zum Cap (3.Oktober) und dann entlang der afrikanischen Küste bis Sierra Leone . Danach änderte Magellan den Kurs Richtung und erreichte Brasilien am 29. November. Von dort an das Geschwader weiter südwärts und blieb den über bei Puerto San Julian vor Anker. 1.April kam es aufgrund der schlechten Lage einer Meuterei. Wegen Aushungerung Krankheiten und Erschöpfung einige der Besatzung die Rückkehr nach Spanien. wurde die Meuterei von Quesada Juan de und Juan Sebastian del Cano dem Meister Concepción. Sie übernahmen die SanAntonio . Während des Gefechtes gelang es Magellan Victoria zu entern. Nun standen drei gegen Schiffe und Magellan konnte den Aufstand niederschlagen. wurde arretiert Cartagena und ein Priester an ausgesetzt als sich das Geschwader wieder auf Weg machte. Am 22.Mai erlitt die Sandiago Schiffsbruch in der Nähe der Flußmündung Santa Cruz . Während einer Spähfahrt der Conception und der San Antonio kam es erneut zu einer Meuterei dass die San Antonio nach Spanien zurückfuhr.

Am 28.November gelangten die drei verbliebenen nach der Fahrt um Cap Desire in Partifischen Ozean. Am 6 März erreichte das die Mariana-Inseln und am 7.April die Insel Hier gelang es Magellan die Eingeborenen zum zu bekehren und setzte eine Expedition an. Expedition sollte die Macht der westlichen christlichen zeigen in dem ein verfeindeter Stamm der Eingeborenen besiegt wird. Am 27.April 1521 jedoch die Expedition zu einem Disaster. Magellan wurde und die Spanier von den nun rebellierenden gejagdt. Die Spanier konnten knapp entkommen doch sie nun so wenige dass sie die Conceptión selbst versenkten und die Überlebenden auf Trinidad und Victoria verteilten. Nachdem alle Offizier zugrunde geganen übernahm Juan Sebastian del Cano das Kommando der Victoria und Gonzalo Gómez de Espinosa jenes Tinidad . Del Cano war zum Kapitän gewählt obgleich er am Anfang der Reise nur Bootsmann war.

Am 8.November erreichte das Geschwader Tadore den Gewürtzinseln. Die dortigen Einwohner kannten die da Spanien bereits über die Afrikaumrundung dorthin war. Sechs Wochen später wurden beide Schiffe die Heimreise nach Spanien gerüstet. Am 21.Dezember die Victoria mit 47 Europäern und 13 Ostindern Besatzung los jedoch ohne die Trinidad da diese noch Reperaturen unterlag. Am Februar durchquerte sie den Indischen Ozean. Die war jedoch von schwierigen Wetterbedingungen gekennzeichnet so sie 12 Wochen brauchte um das Kap der Guten Hoffnung zu umsegeln. Danach brauchte die Victoria die Zeit bis zum 4. Juli die Kapverdischen Inseln zu erreichen. Nach 21 auf See hatte die Victoria ihren Vormasten verloren sowie 21 Besatzungsmitglieder. Portugiesen unternahmen einen Versuch die Weltumseglung der Victoria zu verhindern und nahmen bei Santiago Besatzungsmitglieder gefangen. Aufgrund des schlechten Zustandes des entschied del Cano auf eine Rettungsoperation zu und verlies stattdessen den Hafen bevor die Flotte eintraf. Am 6.September des Jahres 1522 die Victoria ihren spanischen Ausgangshafen Sanlúcar. Lediglich 18 der einst aufgebrochenen Crew gingen an Land von 3 ostindischen Besatzungsmitgliedern. Die erste Weltumseglung vollendet und hatte 2 Jahre 11 Monate 2 Wochen gedauert sowie vielen Menschen das gekostet. Del Cano berichtet dem Kaiser Karl über die Ereignisse und wurde nun offiziell den Rang eines Kapitäns befördert.

Das Ende des bedeutensten Schiffes

Die Victoria unternahm danach noch zwei Seereisen nach doch kehrte von der zweiten nie wieder und ging vermutlich unter als sie ihre Besatzung verlor.

Im Jahre 1524 versuchte del Cano weitere Weltumseglung mit einer Flotte von sieben Dieser Versuch endete jedoch im Disaster und Cano starb im Mittelparzifik.



Bücher zum Thema Victoria (Schiff)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Victoria_%28Schiff%29.html">Victoria (Schiff) </a>