Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 17. Juni 2019 

Videospiel


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Videospiele sind im allg. alle Arten von Spielen die auf einem Monitor dargestellt werden. speziellen sind es Computerspiele für Spielkonsolen .

Unabhängig vom Speichermedium ist die Software nur auf der zugehörigen Spielkonsole lauffähig. Geräte werden in der Regel über einen Fernseher betrieben. Die Steuerung erfolgt anders als den meisten Computerspielen nicht mit Maus und Tastatur sondern über spezielle Gamepads bzw. Controllern Nachfolgern der Joysticks .

Ein wesentliches Merkmal moderner Videospiele sind Handlungsfolgen die Teil einer eigenen Welt sind. Unterschied zu anderen Massenmedien ist das Videospiel besonders interaktiv. Der Spieler kann sich in Bereichen frei bewegen. Ein Qualitätsmerkmal moderner Videospiele deshalb eine größtmögliche Freiheit oder eine glaubhafte dieser.

Ziel ist es fast immer das zu gewinnen und es somit zu beenden. es gibt auch unendliche Spiele in denen Ziel definiert wurde. Bei manchen Spielen werden beide Modi angeboten; ein "Kampagnen"- oder "Missions"-Modus festgelegten Zielen und ein "Sandkasten"-Modus ein Endlosspiel Ziel.

Die "Gesetzmäßigkeiten" nach denen sich diese entfaltet sind in einem Computerprogramm nach spieldynamischen festgelegt. Die Bilderwelt von Videospielen erinnert oft Zeichentrickfilme Bilderbücher und Comics doch kann der Spieler hier auf Handlung durch einen "elektronischen Stellvertreter" Einfluss nehmen er einen Joystick die Maus oder die Computer- Tastatur betätigt.

Ein weiteres Merkmal von Videospielen sind an den Spieler selbst. Oft geht es um die Lösung gewisser Probleme im Spiel es auf geschickte Koordination von Auge und auf Reaktionsschnelligkeit und räumliches Orientierungsvermögen ankommt. Der erhält auf dem Bildschirm und über akustische Rückmeldungen über sein Verhalten im Spiel.

Diese Eigenschaften können als eines von Mitteln zur gezielten Ausbildung von Menschen genutzt So setzt das amerikanische Militär z.B. selbstentwickelte ein natürlich ohne dass "Schlammkriechen" dadurch überflüssig

Frühe Videospiele sind Spacewar und Pong . Ein Vorläufer zu Pong "Tennis for wurde bereits 1958 von William Higinbotham entwickelt.


Siehe auch: Geschichte der Videospiele Computerspiel Genres Spiel Rollenspiel Chiptune

Weblinks




Bücher zum Thema Videospiel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Videospiel.html">Videospiel </a>