Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Juni 2019 

V. S. Naipaul


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Schriftsteller V.S. Naipaul stammt aus Trinidad und Tobago . Er wurde dort am 17. August 1932 in dem Ort Chaguanas als Sohn indisch-stämmigen Immigrantenfamilie geboren. Heute lebt Naipaul in England .

Leben

V(idiadhar) S(urajprasad) Naipauls Vorfahren waren als nach Trinidad gekommen. In den ersten Lebensjahren er bei der Familie seiner Mutter. Erst Alter von 6 Jahren lernt er seinen kennen der in Port of Spain als beim Trinidad Guardian arbeitet. Später gelingt es seinem Vater Haus in Port of Spain zu erwerben die Familie ist wieder vereint. Die Geschichte Kindheit und die seines Vaters verarbeitet Naipual dem Roman Ein Haus für Mister Biswas .

1950 geht er finanziert durch ein nach England und studiert in Oxford. Nach Studium arbeitet er ab Mitte der 50er zunächst als freier Mitarbeiter beim BBC. Bereits Zeit später widmet er sich jedoch voll ganz seiner schriftstellerischen Tätigkeit.

Neben seinen Romanen ist Naipaul bekannt seine Erfahrungsberichte aus verschiedenen Gegenden und Kulturen Welt. Seine zahlreichen Reisen führten ihn u.a. Indien (mehrfach) Zaire Uganda Iran Pakistan Malaysia nach Indonesien. Diese Tätigkeit brachte ihm auch Ruf eines Reiseschriftstellers ein obwohl seine Erfahrungsberichte messerscharfen Analysen alles andere als Reiseberichte sind.

Nach seiner Reise in den Iran in den Nachwirren der islamischen Revolution) und weitere islamische Länder setzt er sich in Buch Eine islamische Reise sehr kritisch mit dem Islam und allem mit den verschiedenen Strömungen des islamischen auseinander. In anbetracht des Aufbrandens des islamischen in den letzten Jahren bewies Naipaul mit 1981 erschienenen Buch eine geradezu prophetische Gabe.

Naipaul erhielt 1971 den Booker Prize und 2001 den Literaturnobelpreis für sein Gesamtwerk.

Werke (Auswahl)

  • An der Biegung des großen Flusses (Naipauls bedeutendster Roman / beschreibt die eines Inders um 1970 im damaligen Kongo)
  • Ein Haus für Mr. Biswas (ein teilautobiografischer Roman in dem Naipaul Geschichte seiner Familie und die seines Vaters
  • Eine islamische Reise (Dokumentarisch)
  • Indien : ein Land im Aufruhr (Dokumentarisch)




Bücher zum Thema V. S. Naipaul

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Vidiadhar_S._Naipaul.html">V. S. Naipaul </a>