Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Vierzig


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wenn das Gestirn der Pleiaden der Atlas töchter emporsteigt
Dann beginne die Ernte doch pflüge wenn sie hinabgehen;
Sie sind vierzig Nächte und vierzig Tage
Eingehüllt doch wenn sie wieder im kreisenden
Leuchtend erscheinen erst dann beginne die Sichel zu wetzen.
(Hesiod Werke und Tage)

Vierzig ist die Symbolzahl der Prüfung Bewährung Initiation bzw. für den Tod . Als die verzehnfachte vier repräsentierte sie Der Ursprung des Vierzig-Tage-Rhythmus lässt sich in Babylonien suchen wo eine Verbindung des vierzigtägigen des Sternbildes der Plejaden hinter der Sonne mit Regen Unwetter Gefahren beobachtet wurde. Bei der Wiederkehr der wurde als Zeichen der Freude ein Bündel vierzig Schilfrohren verbrannt.
Ea (Enki) die Gottheit des Lebens Wassers und der Flut trug die Symbolzahl
In Ägypten plante man nach diesem astrologischen Vierzigerschema Erntekalendarium ebenso wie im antiken Griechenland ( Hesiod ).

In Ägypten deutete man diese Zeit als vierzig Tage des Todes und des von Osiris während derer das Fasten vorgeschrieben war.

In Persien Baalbek bei Hesekiel oder den Kelten hatten Tempel vierzig Säulen .

Vierzig Tage ist im Alten Testament die Zeit

Vierzig Jahre
  • wanderten die Hebräer durch die Wüste;
  • lebten sie unter dem Herrschaft der Philister ;
  • währte jeweils die Herrschaft der Könige David und Salomo

Vierzig Kapitel enthält das 2. Buch Mose

Im Neuen Testament lehrte der auferstandene Christus vierzig Tage lang seine Jünger über Reich Gottes und wurde dann in den auf den Platz "zur Rechten Gottes" erhoben Christi Himmelfahrt ). Im Christentum währt daher die Freudenzeit von Ostern Himmelfahrt vierzig Tage. Das vierzigtägige Fasten Jesu hat Bedeutung für die Spanne der Fastenzeit vor Ostern bzw. Weihnachten ( Advent ).

Im Islam steht vierzig für die Verwandlung und Tod. Auch Aussöhnung und Rückkehr zur reinen wird damit symbolisiert. Im Alter von vierzig empfing Mohammed seine Visionen.

Siehe auch: Quarantäne 40 (Jahr) Liste besonderer Zahlen



Bücher zum Thema Vierzig

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Vierzig.html">Vierzig </a>