Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 19. August 2019 

Virales Marketing


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Viral Marketing (auch Virales Marketing) ist eine Marketingform die als solche nicht gleich erkennbar wahrscheinlich aus dem Internet- und Computer-Umfeld entstanden Ein besonders gelungenes Beispiel ist das kostenlose Moorhuhn das ein Marketing-Instrument der Firma Johnnie war. Das Spiel konnte auf der Internet-Seite Firma kostenlos herunter geladen werden und wurde einem absoluten Hit im Internet. Das Spiel damit die Werbung der Firma verbreitete sich ein Virus - daher auch Viral Marketing.

Nach einem ähnlichen Prinzip funktionieren auch Edgar Cards witzig aufgemachte Werbe-Postkarten die in und anderen öffentlichen Orten (z. B. Unis) Kartenständer verteilt werden und die dann mit Werbebotschaft an andere Menschen weiter verbreitet werden.

Eine große Rolle beim Viral Marketing die Mund-zu-Mund-Propaganda (Word of mouth) über die die Werbebotschaft schnell verbreitet.

Siehe auch: Kommerzialisierung



Bücher zum Thema Virales Marketing

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Virales_Marketing.html">Virales Marketing </a>