Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Viruslast


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Viruslast (engl. viral load ) stellt die Menge eines in einer Körperflüssigkeit gefundenen Virus dar und wird z.B. als Anzahl DNA / RNA -Kopien pro Milliliter Blut angegeben. Die Festellung Überprüfung der Viruslast ist ein wichtiger Bestandteil Therapiewahl und -überwachung bei chronischen viralen Infektionen bei Patienten mit durch Krankheit Organtransplantation oder genetisch bedingt geschwächtem Immunsystem .




Bücher zum Thema Viruslast

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Viruslast.html">Viruslast </a>