Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. September 2019 

Visuelle Programmierumgebung


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine visuelle Programmierumgebung ist eine integrierte Entwicklungsumgebung mit einer visuellen Entwicklungsoberfläche und stellt Software programmierer bzw. Software-Entwickler ein komplettes Paket zur Entwicklung einer Software zur Verfügung.

Hierzu zählen in der Regel der Compiler der Debugger ein Editor für den Quelltext sowie ein visueller GUI-Editor mit dem grafische Oberfläche ( GUI ) welche dem Benutzer präsentiert wird komfortabel werden kann (in der Regel nach dem mittels WYSIWYG = What you see is what get).




Bücher zum Thema Visuelle Programmierumgebung

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Visuelle_Programmierumgebung.html">Visuelle Programmierumgebung </a>