Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Visum


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Visum (auch "Visa" [pl.]) ist eine Einreiseberechtigung ein Staaten für Besucher ausstellt. Der Begriff kommt dem Lateinischen (Das Gesehene).

Im allgemeinen berechtigt ein Visum auch Sichtvermerk genannt zum Aufenthalt von bis zu Monaten und wird vom Konsulat des jeweiligen Landes ausgestellt und im Reisepass vermerkt. Dabei handelt es sich dann ein Touristenvisum längerfristige Visa für Studenten oder Arbeiter werden von vielen Ländern um diese zu erhalten ist oftmals eine aus dem Zielland notwendig. Bürger der Europäischen haben aufgrund der guten Beziehungen zu nahezu Staaten der Welt keine Schwierigkeiten ein Touristenvisum für fast Land zu erhalten.

Im deutschen Aufenthaltsrecht ist das Visum die Form der Aufenthaltsgenehmigung die vor der Einreise erteilt wird.

Da im Englischen beide Formen visa heißen ist inzwischen Visa als Singular auch im Deutschen verbreitet.

Weblinks



Bücher zum Thema Visum

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Visum.html">Visum </a>