Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 28. Februar 2020 

Vitus Bering


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Vitus Bering (Behring) (* 1680 bei Horsens in Jütland ; † 19. Dezember 1741 auf der Insel Awatscha ( Bering-Insel )) war ein dänischer Entdecker in russischen Diensten.

Bering wurde von Peter dem Großen als Seekapitän zu der neugebildeten Marine Kronstadt angestellt. Erprobt in den Kämpfen gegen Schweden erhielt er die Leitung einer Entdeckungsreise das Meer von Kamtschatka . Er untersuchte 1725 die nördlichen Küsten Sibiriens und durchfuhr die nach ihm benannte Beringstraße die allerdings schon 1648 entdeckt worden war. Bering bewies damit dass Amerika nicht mit Asien zusammenhängt.

Er lief am 4. Juni 1741 aus um zu begutachten ob die Küsten zu einem Festland oder zu Inseln Bering untersuchte die nordwestliche Küste Amerikas bis 69° nördl. Breite. Auf die Insel Awatscha verschlagen starb er dort am 19. Dezember 1741 woraufhin die Insel später Beringinsel benannt wurde.



Bücher zum Thema Vitus Bering

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Vitus_Bering.html">Vitus Bering </a>