Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Juli 2019 

Vogtlandbahn


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

VT 41 der Vogtlandbahn bei Schöneck (Vogtl)

Die zur Regentalbahn GmbH gehörende Vogtlandbahn nahm 1997 in Sachsen den Betrieb auf der Kursbuchstrecke 539 Zwickau (Sachs) Hbf / Reichenbach (Vogtl) - Falkenstein (Vogtl) - Zwotental - Klingenthal / Adorf (Vogtl) ) mit Regiosprintern auf. Dazu wurde vorher die Strecke saniert es wurden aber auch etliche Gleise wegrationalisiert. So wurden Bahnhöfe wie der des Skiortes Schöneck in schlichte Haltepunkte umgewandelt.

Im Gegensatz zu den vorher verkehrenden DB -Zügen hat sich die Auslastung der neuen sehr positiv entwickelt. Die aus Zwickau und kommenden Triebzüge verkehren in der Regel im und werden in Falkenstein zusammengekoppelt. Dann verkehren bis Zwotental als eine Einheit und werden wieder getrennt (geflügelt) damit sie ihre Fahrt nach Klingenthal Adorf allein fortsetzen können. Gleiches geschieht in Gegenrichtung.

Eisenbahnbrücke in Klingenthal

Die Investitionen in die Vogtlandbahn wurden den Folgejahren fortgesetzt: Die Vogtlandbahn erhielt eine Betriebswerkstätte und vom Zwickauer Hauptbahnhof konnte eine über die bestehenden Straßenbahngleise in die Innenstadt von Zwickau in Betrieb genommen werden. wurden auf der Stammstrecke neue bedarfsgerechte Haltepunkte Schöneck (Vogtl) Ferienpark oder Muldenberg Floßplatz eingerichtet.

Die Vogtlandbahn gewann mehrere Ausschreibungen in Thüringen und Bayern und verkehrt sogar in Tschechische Republik . Dazu wurde zwischen Klingenthal und Kraslice Lückenschluss vollzogen. Auch wurden weitere Treibwagen vom Desiro angeschafft.

Heute bedient sie mit Direktverbindungen folgende (hin und zurück):


Weblinks



Bücher zum Thema Vogtlandbahn

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Vogtlandbahn.html">Vogtlandbahn </a>