Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 25. August 2019 

Württembergische Südbahn


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Südbahn ist eine 104 km lange Bahnstrecke - 1913 zweigleisig ausgebaut) in Baden-Württemberg ohne (Kursbuchstrecke 751).

Sie beginnt in Ulm und führt über Biberach an der Riß Aulendorf und Ravensburg nach Friedrichshafen (eingleisig weiter bis Lindau ).

Die Südbahn ist der südliche Teil Schwäbischen Eisenbahn .

Inhaltsverzeichnis

Geschichte der Südbahn

Die Südbahn wurde ab 1846 als Königlich Württembergische Staats-Eisenbahn gebaut.

Als erster isolierter Streckenabschnitt wurde am 8. November 1847 das Teilstück Friedrichshafen - Ravensburg eröffnet. Am 26. Mai 1849 folgte der Abschnitt bis Biberach an der Riß bis schließlich am 1. Juni 1850 mit der Reststrecke nach Ulm der Anschluss an das württembergische Gesamtnetz Stuttgart und Heilbronn erfolgte.

Da Ulm im selben Jahr von her über die Geislinger Steige erreicht worden war(siehe Filstalstrecke) konnte jetzt durchgehender Betrieb von Friedrichshafen bis Heilbronn erfolgen.

Alle Stationen in Nord-Süd-Richtung (2004)

Ulm Hbf bis Bad Schussenried

Verbundtarif Donau-Iller-Nahverkehrsverbund (DING) R2
Ulm Hbf
Ulm-Donautal
Erbach (Württ)
Laupheim West Anschluss bis Laupheim Stadt (3 km)
Schemmerberg
Warthausen Anschluss zur Schmalspur-Museumsbahn Öchsle bis nach Ochsenhausen (19 km)
Biberach (Riß)
Biberach (Riß) Süd
Ummendorf
Bad Schussenried

Aulendorf bis Friedrichshafen Hafen

Verbundtarif Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund (bodo)
Aulendorf
Mochenwangen
Niederbiegen
Weingarten /Berg
Ravensburg
Weißenau
Oberzell
Meckenbeuren
Kehlen
Friedrichshafen-Flughafen
Löwental
Friedrichshafen Stadt
Friedrichshafen Hafen
- - - -
Lindau

Siehe auch: Liste von Eisenbahnstrecken in Deutschland

Weblinks



Bücher zum Thema Württembergische Südbahn

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/W%FCrttembergische_S%FCdbahn.html">Württembergische Südbahn </a>