Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 23. August 2019 

WAV


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das WAV-Format ist ein Dateiformat für digitale Audiodateien . Anders als MP3 und andere Dateiformate mit Datenkompression werden die Audiodaten im Wave-Format als gespeichert d. h. in der Regel nicht Es gibt aber auch die Möglichkeit komprimierte unter dem Format zu speichern.

Das WAV-Format (eigentlich RIFF WAVE) hält an das von Microsoft für das Betriebssystem Windows definierte "Resource Interchange Format" (RIFF).

Eine Wav Datei enthält drei Datenblöcke genannte Chunks mit Daten:

  • Der RIFF-Chunk identifiziert die Datei als WAV-Datei.
  • Der FORMAT-Chunk hat einige Parameter wie z. die Sample-Rate gespeichert.
  • Der DATA-Chunk enthält die tatsächlichen Audiodaten.

Inhaltsverzeichnis

Was ist eine Audio-Datei?

Audio-Dateien enthalten die digitalisierte Form eines Klangs also eine diskrete Darstellung des zeitlichen einer Schwingung .

Es wird zu bestimmten Zeitpunkten die Amplitude einer Schwingung festgehalten.

Die Qualität des aufgezeichneten Klangs hängt allem von zwei Werten ab:

  • Der Sample-Rate (Wie oft wird der Klang
  • Der Anzahl der Bits pro Sample (das ist der Wertebereich den die annehmen kann)

Beispiel eines allgmein lesbaren WAVE-Dateiformates

Es beginnt mit dem RIFF-Header:

  • Offset Länge Inhalt
  • 0 4 bytes 'RIFF'
  • 4 4 bytes <file length - 8>
  • 8 4 bytes 'WAVE'

Der fmt-chunk beschreibt das Sample-Format:

  • 12 4 bytes 'fmt '
  • 16 4 bytes 0x00000010 // Länge der (16 Bytes)
  • 20 2 bytes 0x0001 // Format-Tag: 1 PCM
  • 22 2 bytes <channels> // Kanäle: 1 mono 2 = stereo
  • 24 4 bytes <sample rate> // Abtastrate Sekunde: z.B. 44100
  • 28 4 bytes <bytes/second> // Sample-Rate *
  • 32 2 bytes <block align> // Kanäle Bits/Sample / 8
  • 34 2 bytes <bits/sample> // 8 oder

Der Daten-Chunk enthält die Sample-Daten:

  • 36 4 bytes 'data'
  • 40 4 bytes <Länge des Datenblocks>
  • 44 bytes <sample data>

Literatur

Born Gunter: File Formats Handbook. 1995 Boston

Links




Bücher zum Thema WAV

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/WAV.html">WAV </a>