Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

WGS84


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das World Geodetic System 1984 ist die geodätische Grundlage des GPS -Systems der Vermessung der Erde und ihrer Objekte mit Satelliten .

Zu diesen Grundlagen zählt ein so Erdellipsoid - ein globales Rotationsellipsoid das sich der gesamten Erdoberfläche im Meeresniveau ( Geoid ) möglichst gut anschmiegt.

Im Gegensatz dazu hat die übliche Landesvermessung mit ihren Gauß-Krüger Koordinatensystem ein regional ermitteltes Referenzellipsoid als Grundlage. In Europa ist es das Bessel-Ellipsoid .

Untenstehend die beiden Ellipsoide mit ihren a b und der Abplattung f=(a-b)/a .

  • Bessel-Ellipsoid 1841 a = 6377 397.155 b = 6356 078.965 m f =
  • Erd-Ellipsoid WGS 84 a = 6378 m b = 6356 752.315 m f 1:298.25722



Bücher zum Thema WGS84

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/WGS84.html">WGS84 </a>