Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Weißenburg in Bayern


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wappen Karte
fehlt noch fehlt noch
Basisdaten
Bundesland : Bayern
Regierungsbezirk : Mittelfranken
Landkreis : Weißenburg-Gunzenhausen
Fläche : 97 55 km²
Einwohner : 17.787 (31.12.2002)
Bevölkerungsdichte : 182 Einwohner/km²
Höhe : 422 m ü. NN
Postleitzahl : 91781
Vorwahl : 09141
Geografische Lage : 49° 02' nördl. Breite
10° 59' östl. Länge
KFZ-Kennzeichen : WUG
Amtlicher Gemeindeschlüssel : 09 5 77 177
Website: www.weissenburg.de
E-Mail-Adresse: stadt@weissenburg.de
Politik
Bürgermeister : Reinhard Schwirzer

Weißenburg in Bayern ist große Kreisstadt im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen .

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Ausgehend von einer römischen Siedlung um das Kastell Biriciana - der Limes lag nur wenige Kilometer entfernt - sich die spätere Reichsstadt die um das 9. Jhdt. von fränkischen Königshof geprägt wurde.

Heute zeugen das historische Stadtbild mit weitgehend erhaltenen Stadtmauer dem Gotischen Rathaus oder Ellinger Tor von der Zeit als Handelsstadt der Nähe zum wohlhabenden Nürnberg .

[ Geschichte Weißenburgs im Überblick ]

Kirchen

  • St. Andreas (ev.) (Weihe 1327)
  • Spitalkirche (ev.)
  • St. Willibald (r.-kath.)
  • Heilig-Kreuz-Kirche (r.-kath.)
  • ...

Schulen

  • Grundschule
  • Hauptschule
  • Rudolf-Nebel-Realschule (Staatliche Realschule)
  • Staatliche Berufsschule
  • Landwirtschaftsschule
  • Staatliche Fachoberschule und Staatliche Berufsoberschule
  • [ Werner-von-Siemens-Gymnasium ]
  • Berufsbildungszentrum Weißenburg der Rummelsberger Anstalten e.V.
  • Berufsfachschule für Krankenpflege
  • Fachschule für Kunststofftechnik (Staatl. anerkannt)
  • Private Schule zur individuellen Lebensbewältigung der e.V.

Ortsteile

  • Dettenheim
  • Emetzheim
  • Suffersheim
  • ...



Bücher zum Thema Weißenburg in Bayern

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wei%DFenburg_in_Bayern.html">Weißenburg in Bayern </a>