Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Wendenkreuzzug


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Den Wendenkreuzzug führte 1147 Sachsenherzog Heinrich der Löwe . Statt ins Heilige Land ging es nicht gegen die Sarazenen sondern die heidnischen Wenden also Westslawen die zwischen Elbe und Oder bis nach Stettin siedelten.

Während sich die Kirche davon weitere des Christentums versprach ging es Heinrich dabei vor um den Gewinn an Territorium. Trotz des militärischen Mißerfolgs beginnt hiermit die Errichtung deutscher im Raum östlich der Elbe. Der Untergang eigenständigen wendischen Reiches der Abodriten ist damit eingeleitet.

In der Folge wurde das eroberte von deutschen und niederländischen Bauern besiedelt.



Bücher zum Thema Wendenkreuzzug

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wendenkreuzzug.html">Wendenkreuzzug </a>