Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. September 2019 

Wernerwald


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Wernerwald ist ein ca. 315 ha großer Wald . Er liegt auf dem Gebiet der Cuxhaven in Niedersachsen Deutschland zwischen den Ortsteilen Sahlenburg Holte-Spangen und Arensch. Anfang des 19. Jahrhunderts ließ der damalige Ritzebütteler Amtmann Dr. Anthony Werner (Amtszeit 1868 - 1891 ) zum Schutz gegen Sturmfluten auf einem Heidegebiet einen Wald das "Sahlenburger Revier" anlegen. Volksmund hieß er jedoch bald "Wernerwald".

Der Wernerwald ist neben einem Wald St. Peter-Ording das einzige Waldgebiet Deutschlands das sich an der Nordseeküste befindet. Auf dem sandigen Boden wachsen Kiefern .

Seit dem 5. Januar 1939 steht der Wernerwald unter Landschaftsschutz . In ihm befindet sich das Finkenmoor Teich der aus unterirdischen Quellen gespeist wird. Als Naherholungsgebiet wird er durch viele Wege durchzogen ist besonders bei Einheimischen aber auch bei Touristen beliebt.




Bücher zum Thema Wernerwald

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wernerwald.html">Wernerwald </a>