Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 25. August 2019 

Weser-Aller-Bahn


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Weser - Aller -Bahn ist eine elektrifizierte Eisenbahnstrecke die Rotenburg (Wümme) in Niedersachsen mit Minden in Westfalen verbindet. Sie wurde 1928 von der Deutschen Reichsbahn gebaut um die Verbindung von Hamburg über Bremen - Osnabrück und Münster ins Ruhrgebiet zu entlasten. Auch heute noch stellt eine wichtige Ausweichsverbindung zu der o.g. Hauptstrecke

Die Weser-Aller-Bahn verläuft weithin parallel der und überkreuzt die Aller. Zwischen Rotenburg (Wümme) und Verden (Aller) sowie zwischen Nienburg (Weser) und Minden ist sie einspurig ausgebaut zwischen Nienburg Verden (Aller) verläuft sie gemeinsam mit der zweispurig Hauptstrecke Bremen - Hannover .

Verlauf

Rotenburg (Wümme) - Verden (Aller) - Dörverden - Eystrup - Nienburg (Weser) - Leese/ Stolzenau - Petershagen /Lahde - Minden

Siehe auch Liste von Eisenbahnstrecken in Deutschland



Bücher zum Thema Weser-Aller-Bahn

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Weser-Aller-Bahn.html">Weser-Aller-Bahn </a>