Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Wiehengebirge


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Wiehengebirge ist ein Mittelgebirge in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen .

Es erstreckt sich in west-östlicher Richtung Bramsche über Bad Essen Preußisch Oldendorf Lübbecke Minden bis Porta Westfalica an der Weser . Am Kalkrieser Berg nahe des niedersächsischen Bramsche fand wissenschaftlichen zu Folge die legendäre Varusschlacht oder Schlacht am Teutoburger Wald statt.

Im Jahre 15 n. Chr. fand eine "unentschiedene Schlacht" Arminius und Germanicus statt. Bei Tacitus ist von einem unwegsamen Gebiet einer Bergwald und Sumpf die Rede. Das Schlachtfeld zwischen Kalkriese und Ems vielleicht am Ausläufer des Wiehengebirges westlich Kalkriese. Seit KNOKE wird diese Schlacht oft als „Schlacht von Barenau“ bezeichnet; sie fand einige Kilometer westlich davon statt wo sich Wirkung des Trichters nicht mehr entfalten konnte.




Bücher zum Thema Wiehengebirge

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wiehengebirge.html">Wiehengebirge </a>