Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Wild


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Wild werden freilebende Tiere bezeichnet. In Deutschland unterscheidet man u. Rotwild ( Hirsche ) Rehwild Damwild und Schwarzwild ( Wildschweine ). Zum Wild gehören ferner Raubwild wie Fuchs Wildkatze Dachs Baummarder Steinmarder Iltis und Wiesel außerdem Federwild wieWildente Fasan Rebhuhn und Wildtauben. Bei der Jagd wird jagdbares Wild gezielt getötet. Was jagdbaren Wild zählt und wann das Wild werden kann also die Jagd- und Schonzeiten die Jagdgesetze . Für Rotwild Damwild und Rehwild legt jeweilige Jagdbehörde Abschußpläne fest.

Nach gesetzlicher Definition gehören zum Wild herrenlosen sich nicht in Obhut des Menschen Tiere die im Jagdgesetz aufgeführt sind. Sie werden auch als jagdbare Tiere bezeichnet. Wild ist eine Legaldefinition des Jagdgesetzes.

In der deutschen Küche existieren viele wie zum Beispiel Rehrücken und Wildschweinbraten.



Bücher zum Thema Wild

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wild.html">Wild </a>