Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. September 2019 

Wilhelm Genazino


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wilhelm Genazino (* 22. Januar 1943 in Mannheim ) ist ein deutscher Schriftsteller.

Leben

Genazino arbeitete nach dem Abitur als freier Journalist . Er war u.a. Redakteur bei der satirischen Zeitschrift " Pardon " und von 1980 bis 1986 Mitherausgeber der Zeitschrift " Lesezeichen ". Seit Anfang der Siebzigerjahre ist er freier Schriftsteller . Von 1970 bis 1998 lebte er in Frankfurt am Main seitdem in Heidelberg . Er erhielt u.a. 1990 für seinen "Der Fleck die Jacke die Zimmer der den Literaturpreis der Stadt Bremen 1995 den Solothurner Literaturpreis 1996 den Berliner Literaturpreis 1998 den Großen Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen und 2001 den Kranichsteiner Literaturpreis . Seit 1990 ist er Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt .

Genazino der in den Siebzigerjahren durch "Abschaffel"-Trilogie über die psychischen Probleme eines isolierten Angestellten bekannt wurde ist ein minutiöser Beobachter Schilderer der deutschen Alltagswirklichkeit. Neben seinen Romanen hat er auch zahlreiche Hörspiele verfasst.

Werke

  • Laslinstrasse Köln 1965
  • Abschaffel Reinbek bei Hamburg 1977
  • Die Vernichtung der Sorgen Reinbek bei Hamburg 1978
  • Falsche Jahre Reinbek bei Hamburg 1979
  • Die Ausschweifung Reinbek bei Hamburg 1981
  • Fremde Kämpfe Reinbek bei Hamburg 1984
  • Der Fleck die Jacke die Zimmer der Reinbek bei Hamburg 1989
  • Vom Ufer aus Göttingen 1990
  • Die Liebe zur Einfalt Reinbek bei Hamburg 1990
  • Leise singende Frauen Reinbek bei Hamburg 1992
  • Aus der Ferne Reinbek bei Hamburg 1993
  • Das Bild des Autors ist der Roman Lesers Münster 1994
  • Die Obdachlosigkeit der Fische Reinbek bei Hamburg 1994
  • Das Licht brennt ein Loch in den Reinbek bei Hamburg 1996
  • Mitteilungen an die Freunde Frankfurt (Main) 1996
  • Achtung Baustelle Frankfurt am Main 1998
  • Die Kassiererinnen Reinbek bei Hamburg 1998
  • Über das Komische Paderborn 1998
  • Der gedehnte Blick Frankfurt am Main 1999
  • Auf der Kippe Reinbek bei Hamburg 2000
  • Ein Regenschirm für diesen Tag München [u.a.] 2001
  • Karnickel und Fliederbüsche violett Kiel 2001
  • Eine Frau eine Wohnung ein Roman München [u.a.] 2003

Herausgeberschaft

  • Beruf: Künstler Frankfurt am Main 1983



Bücher zum Thema Wilhelm Genazino

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wilhelm_Genazino.html">Wilhelm Genazino </a>