Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. September 2019 

The Delfonics


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
The Delfonics waren eine US-amerikanische Soulband der späten 60er und frühen 70er Jahre. Sie sind die Hauptvertreter des Philadelphia Soul.

Mitglieder

Die Brüder William und Wilbert Hart zusammen mit Randy Cain Anfang der 60er The Delfonics in der High School. In ihrer Philadelphia wurden sie schnell zu einem Begriff lokalen Musikszene. Ihren landesweiten Durchbruch schafften The Delfonics 1968 mit der Veröffentlichung der Single "La La Means I Love You" .

Der Stil der Delfonics war sanfter als traditionelle Soulmusik. Sie stark von Phil Spectors Wall of Sound -Produktionen beeinflusst.

Mitte der 70er Jahre begann für Delfonics der Erfolg auszubleiben. 1975 löste sich die Band auf.

Die Musik der Delfonics erlebte Mitte der 90er Jahre eine kleine Renaissance als der Regisseur Quentin Tarantino in seinem Film Jackie Brown zwei Songs der Delfonics ( "La La Means I Love You" und "Didn't I (Blow Your Mind This Time)" ) in einer zentralen Szene benutzte.



Bücher zum Thema The Delfonics

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/William_Hart.html">The Delfonics </a>