Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 18. August 2019 

William Lipscomb


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
William Lipscomb (* am 9. Dezember 1919 in Cleveland ( Ohio ) ist ein amerikanischer Chemiker . Er ist seit 1959 Professor an der Harvard University und arbeitet unter anderem auf dem der Röntgenstrukturanalyse und der Kristallzüchtung. Für die Erforschung stereochemischen Aufbaus und der theoretischen Erklärung der Borane erhielt er 1976 den Nobelpreis für Chemie . Er übertrug seine Ergebnisse auch auf Stoffgruppen wie die Carborane .

Später beschäftigte er sich mit dem Aufbau und der Funktionsweise von Proteinen auch mit Hilfe der Proteinkristallographie.



Bücher zum Thema William Lipscomb

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/William_Num_Lipscomb_Jr..html">William Lipscomb </a>