Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

William Ramsay


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Sir William Ramsay (* 2. Oktober 1852 in Glasgow ; † 23. Juli 1916 in High Wycombe) war ein englischer Chemiker .

Er war 1887 - 1912 Professor der Chemie in London ( 1880 - 1887 in Bristol ). Er entdeckte 1894 mit Lord Rayleigh das Argon 1895 das Helium 1898 mit Travers das Krypton Neon und Xenon 1905 das Thorium . Bei seinen Arbeiten mit Radium setzte er sich starker radioaktiver Bestrahlung aus so dass er an erkrankte dem er dann schließlich erlag.

Ramsay erhielt 1904 den Nobelpreis für Chemie "als Anerkennung des Verdienstes das er durch die Entdeckung der indifferenten gasförmigen Grundstoffe der Luft und die Bestimmung ihres Platzes im periodischen System erworben hat"



Bücher zum Thema William Ramsay

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/William_Ramsay.html">William Ramsay </a>