Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Juli 2019 

Registry


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Allgemeines

Die Registry ist ein wichtiger Bestandteil von dem Microsoft Windows . Hier werden sowohl Informationen von Windows als auch Informationen von Programmen gespeichert.

Dabei handelt es sich nicht um oder ähnliches sondern viel mehr um benutzerdefinierte die es dem Programm bzw. Betriebsystem erlauben dem Benutzer dynamisch anzupassen. Unter solche Informationen u.a. das Layout des Programmes z.B. die bevorzugte Fensterposition.

Registry-Einträge werden in sogenannten Schlüsseln angelegt die alle von einigen Hauptschlüsseln siehe dazu weiter unten. Wer die Registry ansehen möchte kann dies tun indem er Befehl "regedit.exe" aufruft. Allerdings sollte man dabei vorsichtig sein und nur etwas tun wenn sich seiner Sache absolut sicher ist da durch falsche Schritte das gesamte System zerstören

Übersicht der Registryschlüssel

Wie schon gesagt werden die Informationen sogenannten Schlüsseln abgelegt. Hier ist eine Übersicht Hauptschlüssel:

Übersicht der Ursprungsschlüssel der Registry
Schlüsselname Beschreibung
HKEY_CLASSES_ROOT Hier werden Informationen über die verschiedenen Dateitypen gespeichert. Darunter fallen die Beschreibung das und die verknüpfte Anwendung.
HKEY_CURRENT_USER Hier werden die Informationen von Programmen und gespeichert. Die Besonderheit ist dass dieser Schlüssel Gegensatz zu den anderen bei jedem existierenden auf dem gleichen System anders ist damit benutzerdefinierten Optionen für jeden Benutzer separat gespeichert können.
HKEY_LOCAL_MACHINE Dieser Schlüssel ist das Gegenstück zu HKEY_CURRENT_USER. hier werden Informationen von Programmen und von Betriebsystem gespeichert aber diese gelten für alle des installierten Systemes.
HKEY_USERS Eher nebensächlich. Hier werden Informationen über die Benutzer abgelegt.
HKEY_CURRENT_CONFIG Grundlegende Einstellungen des Betriebsystemes

Speicherorte auf der Festplatte

  • NTuser.dat/User.dat:Diese Datei ist verantwortlich für die Einstellungen Benutzers wie z.B. die Anordnung der Desktop-Icons die Gestaltung des Startmenüs.
  • System.Dat: Hier werden alle Hard- und Sofwareinformationen den PC gespeichert auf dem Ihr Windows ist. Diese Datei ist also die eigentliche und extrem wichtig denn eine Zerstörung oder Verlust bedeutet dass Sie Windows nicht mehr können eine Neuinstallation des Betriebssystems wäre die Folge.




Bücher zum Thema Registry

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Windows-Registry.html">Registry </a>