Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 5. Dezember 2019 

Wismar


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Wappen Karte
Basisdaten
Bundesland : Mecklenburg-Vorpommern
Landkreis : kreisfreie Stadt
Fläche : 41 71 km²
Einwohner : 46.170 (31.12.2002)
Bevölkerungsdichte : 1107 Einwohner/km²
Höhe : 2 m ü. NN
Postleitzahl : 23952 23966
Vorwahl : 03841
Geografische Lage : 53° 54' nördl. Breite
11° 28' östl. Länge
KFZ-Kennzeichen : HWI
Amtlicher Gemeindeschlüssel : 13 0 06 000
Adresse der Stadtverwaltung: Am Markt 1
23966 Wismar
Website: www.wismar.de
E-Mail-Adressen: touristinfo@wismar.de
buergerbuero@wismar.de
Politik
Bürgermeisterin : Dr. Rosemarie Wilcken SPD

Wismar ist eine Hansestadt in Mecklenburg-Vorpommern im Norden Deutschlands an der Ostsee an der Südspitze der durch die Poel geschützten Wismarschen Bucht.

Inhaltsverzeichnis

Wappen

Das Wappen der Hansestadt Wismar führt die “Hansestadt“ vor ihrem Namen “Wismar“. (Es)... zeigt Silber über blauem Wellschildfuß darin drei (2:1) Fische die oberen zugewendet der untere nach gekehrt eine nach links schwimmende rote Kogge zwei silbernen Streifen längs der Deckslinie goldbeschlagenem und goldenem Bugspriet; am Mast eine goldene darunter eine nach links wehende zweimal von und Rot längsgestreifte Flagge ein goldener Mastkorb ein goldenes Schild dieser belegt mit einem schwarzen Stierkopf mit silbernen Hörnern goldener Krone Maul ausgeschlagener roter Zunge und abgerissenem Halsfell bogenförmig ausgeschnitten ist und sieben Spitzen zeigt; dem Bug der Kogge eine nach links widersehende natürliche Möwe.

(Auszug aus der Hauptsatzung der Hansestadt

Verkehr

Wismar besitzt einen Seehafen mit Bedeutung v.a. im Kali- und Kohleverkehr . A20 nach Rostock und nach Lübeck A241 nach Schwerin im Bau . Es existieren Eisenbahnverbindungen nach Rostock und Schwerin .

Industrie und Gewerbe

Die Aker MTW Werft ist mit ca. 1.300 Mitarbeitern der mit Abstand größte von Wismar. Das erste in Deutschland überdachte ergibt ein Bauwerk von 72 m Höhe über 395 m Länge.

Hafen Wismar

Tourismus und Sehenswürdigkeiten

Altstadt mit Rathaus und Marienkirche Nikolaikirche "Alter Schwede" (Bürgerhaus am Markt). Insel Poel der einzigen Meerwasserfestung Deutschlands (heute Ruine).

Als Weltkulturerbe steht die Hansestadt seit Mai 2003 unter dem besonderen Schutz der UNESCO .

Geschichte der Stadt

Literatur

  • Wismar in: Meyers Konversationslexikon 4.Aufl. 1888/89 Bd.16 S.695.

Weblinks

Wasserkunst

Heiligen-Geist-Kirche

"Alter Schwede"


Landkreise und Kreisfreie Städte in Mecklenburg-Vorpommern :
Bad Doberan | Demmin | Greifswald | Güstrow | Ludwigslust | Mecklenburg-Strelitz | Müritz | Neubrandenburg | Nordvorpommern | Nordwestmecklenburg | Ostvorpommern | Parchim | Rostock | Rügen | Schwerin | Stralsund | Uecker-Randow | Wismar




Bücher zum Thema Wismar

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wismar.html">Wismar </a>