Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. September 2019 

Wissenschaftsgeschichte


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Gegenstand der Wissenschaftsgeschichte ist es die Entstehung und Entwicklung Wissenschaft nachzuzeichnen. Hierzu bedient sie sich vor Methoden der Geschichtsforschung . Wissenschaftler die Wissenschaftsgeschichte betreiben stammen dagegen selbst aus der Disziplin die sie historisch was oft bei sehr komplexen Gegenständen auch ist. Wissenschaftsgeschichte erscheinbt dann als historischer Teil der Fachdisziplin.

Neben der Geschichte wissenschaftlicher Theorien und können auch weitere Themengebiete Inhalt der Wissenschaftsgeschichte z.B. Biographien ausgewählter Forscher wissenschaftlich bedeutsame Expeditionen die Entwicklung wissenschaftlicher Zeitschriften Verlage Sammlungen oder Auch die Geschichte wissenschaftlicher Ausbildungsordnungen und Abschlüsse in den Bereich der Wissenschaftsgeschichte.

Bei zahlreichen wissenschaftshistorischen Fragestellungen kann es starken Überschneidungen mit der allgemeinen Geschichtsforschung kommen wenn etwa Themen wie 'Wissenschaft Dritten Reich' (undenkbar ohne NS-Geschichte) oder Tropenbotanik ohne Geschichte der Kolonialisierung) bearbeitet werden. Auch Entwicklung technischer Möglichkeiten kann einen bedeutenden Einfluss die Entwicklung einzelner Fachdisziplinen haben und ist zu beachten.




Bücher zum Thema Wissenschaftsgeschichte

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wissenschaftsgeschichte.html">Wissenschaftsgeschichte </a>